Ancora Versicherungs-AG

In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Ancora Versicherungs-AG kann nunmehr mit der Verteilung an die Insolvenzgläubiger begonnen werden.

Aktuell wird das Sicherungsvermögen an die bevorrechtigten Gläubiger ausgekehrt, die eine Forderung aufgrund eines Schadensfalles haben und diesen selbst oder über den gemäß Versicherungsaufsichtsgesetz bestellen Pfleger angemeldet haben. Die Quote beträgt hier rund 25 %.

Im Anschluss daran wird die Tabelle des „Hauptverfahrens“ entsprechend berichtigt, der Schlusstermin vom Insolvenzgericht bestimmt und anschließend die Schlussverteilung für alle Insolvenzgläubiger durchgeführt. Die Quote wird auch hier wiederum 25 % betragen.

Mit einer Beendigung ist sodann in der zweiten Jahreshälfte 2018 zu rechnen.

zurück